Ferienfreizeit

Ankündigung Ferienfreizeit: 01.07.-12.07.2019

Wir freuen uns auch 2019 wieder unsere bliebte Ferienfreizeit "Ferien am Ort" in Kooperation mit der Sportjugend Rheinland-Pfalz anbieten zu können. Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von 9 bis ca. 12 Jahren, die sportlich interessiert sind und Spaß daran haben, ein oder zwei Wochen von montags bis freitags an vielfältigen Aktionen mit sportlichem Charakter teilzunehmen. Benötigt wird ein verkehrssicheres Fahrrad für die Mobilität im Stadtgebiet und Sportsachen für drinnen und draußen.

Termin/Zeitraum:

01.07. bis 12.07.19: Montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr (außer Wochenende)  inkl. warmen Mittagessen 

Themen/Aktivitäten

Die Aktivitäten bieten ein breites Angebot aus den Abteilungen des TuS Ahrweiler. Unter der Anleitung unserer erfahrenen Übungsleitern/-innen werden mit der Gruppe verschiedene Sportarten ausprobiert und durchgeführt. Geplant sind Schnupperstunden im Tischtennis, Leichtathletik, Turnen, Handball, Bogenschießen, Rhönradturnen, Volleyball usw. Das genaue Programm wird noch nicht verraten, damit es spannend bleibt. Wir haben viel mit euch vor - lasst euch überraschen!
Darüber hinaus planen wir noch mehr Action: Fahrradtour, Waldkletterpark, Sportabzeichen-Abnahme, Schwimmbad, Minigolf....

Infrastruktur/Räume

Apollinarisstadion, Sporthalle Erich-Kästner-Schule und Realschule, Schwimmbad TWIN, Waldkletterpark, Ahrtal (Radwandern und Wandern). Die Teilnehmer bringen ein verkehrstaugliches Fahrrad mit und so kann der Weg zwischen den Sportstätten schnell und sicher zurückgelegt werden.
Treffpunkt morgens UND abends wird der Einfachheit halber im Apollinarisstadion sein.

Kostenbeitrag

inkl. warmen Mittagessen

Mitglieder: 55,-€ (2 Wochen 110,-€)/ Nichtmitglieder: 75,-€ (2 Wochen 150,-€


Bericht 2018

TuS Ahrweiler Ferienfreizeit – „Heimatentdecker“

Action mit Spiel, Sport und jeder Menge Spaß

Sehr sportlich fingen für knapp 35 Kinder und Jugendliche die ersten beiden Wochen der Sommerferien an. Das kurzweilige Programm erstreckte sich von montags bis freitags und jeweils von 9-16 Uhr. Wahlweise wurde eine Woche oder direkt beide Wochen gebucht. Für das komplett ausgebuchte Ferien-am-Ort-Projekt, bereiteten die beiden zuständigen, qualifizierten Haupt-Betreuerinnen Corinna Swat und Verena Senn ein abwechslungsreiches und teilweise sehr bewegungsintensives Programm für die Teilnehmer vor. Auf die Kids warteten täglich neue Herausforderungen. Auf dem Plan standen neben dem Ausprobieren verschiedener Sportarten tägliche Fahrradtouren, Minigolfspielen, Teambuilding-Spiele, Schwimmbad und vieles mehr. Übungsleiter aus den verschiedenen TuS-Abteilungen boten innerhalb der Ferienaktion Schnupper-Stunden für ihre jeweilige Sportart an, sodass fast jeden Tag zwei verschiedene Sportarten ausprobiert werden konnten. Viele der jugendlichen Teilnehmer kannten sich bereits im Fußball, Handball, Tischtennis oder Turnen aus. Aber spätestens bei der Einführung in das Rhönradturnen, Bogenschießen, Parkour oder Boule hat vielleicht so mancher eine neue Sportart für sich entdeckt.

Das diesjährige Motto, welches jedes Jahr neu von der Sportjugend für die Ferien-am-Ort Aktionen vorgegeben wird, lautete „Heimatentdecker“. Logisch, dass bei den täglichen Radtouren kreuz und quer durch das Stadtgebiet auch die Heimat erkundet wurde. Aber als besonderes buchstäbliches Highlight gab’s dieses Jahr die Wanderung zur Weinbergslage Domlay über den steilen Aufstieg zum Aussichtspunkt Bunte Kuh unter der Leitung von Marc Ruhs. Dort durfte die Gruppe in die Weinberge von Detlev Stahl gehen. Sichtlich beeindruckt zeigten sich die Teilnehmer vom herrlichen Panoramablick über das Stadtgebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler. Marc Ruhs bewies sichere Ortskenntnis und konnte das Interesse der 9-12jährigen mit spannenden Geschichten rund um die Stadt wecken.

Zum krönenden Abschluss der Freizeit wurden die höchsten Baumgipfel im Waldkletterpark in Bad Neuenahr bezwungen und beim gemeinsamen Abschieds-Grillen war klar: „Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!“. Und tatsächlich sind die ersten Anmeldungen für die Freizeit 2019 schon eingegangen. Ein besonders großer Dank geht an die vielen engagierten Übungsleiter und Helfer, mit deren Unterstützung das Projekt in Zusammenarbeit mit der Sportjugend des LSB Rheinland-Pfalz so erfolgreich durchgeführt werden konnte. Mit freundlicher Unterstützung des EDEKA-Marktes Rudolphi konnte tägliches Obst für die Teilnehmer als gesunder Snack angeboten werden. Zum guten Gelingen und zufriedenen Teilnehmern hat auch die unkomplizierte Zusammenarbeit mit dem Kreis und der Stadt, insbesondere mit der OKUJA beigetragen. Weitere Infos zur sportlichen Ferienfreizeit, die auch 2019 in den ersten beiden Wochen der Sommerferien stattfindet und dem gesamten TuS-Sportangebot unter www.tus-ahrweiler.de


Der Bericht vom Jahr 2017:

TuS Ahrweiler - Ausgezeichnete Ferienfreizeit

3. Platz für hervorragende Leistungen

Die diesjährige Info-und Erlebnismesse in Dreikirchen der Sportjugend des LSB Rheinland-Pfalz war für den TuS Ahrweiler der krönende Abschluss der Sommerfreizeit 2017. Zu diesem Anlass fand gleichzeitig die Ehrung der Siegervereine statt. Deshalb reiste eine kleine Delegation von TuS-Übungsleitern in den Westerwald, um die erfolgreiche Freizeit den anderen anwesenden Vereinen zu präsentieren und um den 3. Preis für die hervorragenden Leistungen im Rahmen der Ferien-am-Ort Aktion entgegenzunehmen. Die beliebte Freizeit stand dieses Jahr unter dem Motto „Musik bewegt“ und machte ihrem Namen alle Ehre. Mit Begeisterung wurden originelle, selbst zusammengestellte Choreographien von den Teilnehmern einstudiert und gefilmt, die im Anschluss von der Jury bewertet und gekürt wurden. Knapp 40 Kinder und Jugendliche erlebten wahlweise 5 oder 10 Tage voller Action, Sport und Spaß. Auf die Kids warteten täglich neue Herausforderungen. Auf dem Plan standen neben dem Ausprobieren verschiedener Sportarten tägliche Fahrradtouren, Minigolfspielen, interaktive Schnitzeljagd usw. Engagierte Übungsleiter aus den verschiedenen TuS-Abteilungen boten innerhalb der Ferienaktion Schnupper-Stunden für ihre jeweilige Sportart an, sodass fast jeden Tag zwei verschiedene Sportarten ausprobiert werden konnten. Die Planungen mit besonderen Highlights für die Freizeit 2018 laufen bereits. Der Termin steht ebenfalls schon fest: 25.06. bis 06.07.18. Mehr Infos auf www.tus-ahrweiler.de