Ski- und Sportwandern

Abteilungsleiter: Franz GemkeWanderfüher Franz Gemke
​info@tus-ahrweiler.de

Seit Mai 2018 wird im TuS wieder regelmäßig gewandert. Mit unserem engagierten Franz Gemke haben wir einen Wanderführer gefunden, der mit seinen sportlichen Teilnehmern in Zukunft das Ahrtal und die nähere Umgebung zu Fuß erkunden wird.Die nächste Wanderung unter der Leitung von Franz Gemke startet am:

 

Sonntag, 03. Juni 2018

Zu der ganztägigen Wanderung über das Steinerberghaus treffen wir uns am 03.06. um 10.00 Uhr in Walporzheim am Parkplatz Josefsbrücke. Nach einem stetig ansteigenden ca. 8km langen Waldweg (ca. 400 Höhenmeter) erreichen wir das Steinerberghaus. Mit einem herrlichen Panoramablick bietet sich die Möglichkeit, sich im Gasthaus zu stärken. Nach dieser Einkehr wandern wir anschließend mit starkem Gefälle ca. 3 km über den Schrock bis nach Mayschoß. Hier können wir die Gelegenheit nutzen, gute Weine zu kosten. Nach Lust und Laune fahren wir später mit dem Zug nach Walporzheim, oder wir wandern auf dem Rotweinwanderweg zurück zum Parkplatz an der Josefsbrücke.

Wanderstrecke: Schwer (Kinderwagen sind ausgeschlossen), gesamt ca. 17 km

Anmeldung und mehr Infos unter info@tus-ahrweiler.de


 

Von der Burg Pyrmont zur Burg Elz

An der ersten Wanderung am 6. Mai von der Burg Pyrmont zur Burg Elz nahmen bereits sieben Personen teil. Mit Fahrgemeinschaften in zwei PKW fuhr die Gruppe am frühen Vormittag zur Burg Pyrmont. Sommerliche Temperaturen und blauer Himmel versprachen perfekte Wanderbedingungen für die ca. 9 km lange Strecke, die überwiegend auf schattigen Waldwegen verlief. Schmale Pfade, kleine Holzbrücken und das ständige angenehme Plätschern des Elzbachs begeisterten die Wanderer. Die Bäume spendeten zwar ausreichend Schatten, aber das frühlingshafte Grün und die noch nicht ganz geschlossenen Laubdecke ließ Raum für fantastische Sonneneinstrahlungen. Besonders beeindruckt zeigte sich die Gruppe von dem plötzlich auftauchenden Panorama der Burg Elz, sobald der Waldweg endete und den Blick auf die Burg freigab. Nach Erreichen der Burg fuhren die Teilnehmer mit dem Pendelbus wieder zum Ausgangspunkt. Nach gemütlicher Einkehr in der Pyrmonter Mühle ging’s wieder zurück ins Ahrtal. Der Wanderführer Franz Gemke freute sich über die durchweg positive Resonanz und plant bereits die nächste Wanderung, die allerdings wesentlich anspruchsvoller sein wird.