Ferienfreizeit

Der Termin für die Ferienfreizeit 2017 steht fest: Vom 03.-14.07.2017 ohne das Wochenende.

Anmeldungen sind leider nicht mehr möglich, da beide Wochen voll sind.

Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder unsere beliebte Ferienfreizeit „Ferien am Ort“ in Kooperation mit der Sportjugend Rheinland-Pfalz anbieten zu können. Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche von 9 bis 14 Jahren, die sportlich interessiert sind und Spaß daran haben, ein oder zwei Wochen von montags bis freitags an vielfältigen Aktionen mit sportlichem Charakter teilzunehmen. Benötigt wird ein Fahrrad für die Mobilität im Stadtgebiet und Sportsachen für drinnen und draußen.

Termin/Zeitraum:

03.-14.07.2017: Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr inkl. warmen Mittagessen. Die Betreuung und ein Programm ist sichergestellt.

Themen/Aktivitäten

Die Aktivitäten bieten ein breites Angebot aus den Abteilungen des TuS Ahrweiler. Unter der Anleitung unserer erfahrenen Übungsleitern/-innen werden mit der Gruppe verschiedene Sportarten ausprobiert und durchgeführt. Geplant sind Schnupperstunden im Tischtennis, Leichtathletik, Turnen, Handball, Bogenschießen, Rhönradturnen, Badminton usw. Das komplette Programm steht noch nicht fest, deshalb sind die Angaben zunächst unverbindlich.
Darüber hinaus planen wir noch mehr Action: Fahrradtour, Waldkletterpark, Sportabzeichen-Abnahme, Schwimmbad, Minigolf....

Infrastruktur/Räume

Apollinarisstadion, Sporthalle Erich-Kästner-Schule und Realschule, Schwimmbad TWIN, Waldkletterpark, Ahrtal (Radwandern und Wandern). Die Teilnehmer bringen ein verkehrstaugliches Fahrrad mit und so kann der Weg zwischen den Sportstätten schnell und sicher zurückgelegt werden.
Treffpunkt morgens UND abends wird der Einfachheit halber im Apollinarisstadion sein.

Kostenbeitrag

inkl. warmen Mittagessen

Mitglieder: 55,-€ / Nichtmitglieder: 70,-
(Teilnahme an beiden Wochen doppelter Betrag)


Der Bericht vom Jahr 2016:

Keine Langeweile gab es in den ersten beiden Ferienwochen für die 32 Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 9 und 15 Jahren. Unter der bravourösen Leitung von Tamina Zinn, wurden die Kids täglich neuen Herausforderungen gegenübergestellt. Übungsleiter aus den verschiedenen TuS-Abteilungen boten innerhalb der Ferienaktion Schnupper-Stunden für ihre jeweilige Sportart an, sodass fast jeden Tag zwei verschiedene Sportarten ausprobiert werden konnten. Viele der jugendlichen Teilnehmer kannten sich bereits im Fußball, Leichtathletik, Volleyball, Handball, Tischtennis, Badminton oder Turnen aus. Aber spätestens bei der Einführung in das Rhönradturnen oder Bogenschießen hat vielleicht so mancher eine neue Sportart für sich entdeckt. Jede Menge Kraft und Konzentration war beim Kurs für Gewaltprävention und Selbstverteidigung erforderlich, den die WingTsun-Schule als ein Kooperationspartner des Vereins durchführte. Mit viel Schwung und Rhythmusgefühl begeisterte der Kooperationspartner Fit & Fun die Gruppe mit einer Zumba-Stunde.
Abgerundet wurde das kurzweilige Ferien-Programm durch eine Fahrradtour zur Eisdiele, sowie zur Minigolfanlage und selbstverständlich durfte der Ausflug ins Schwimmbad nicht fehlen. Zum krönenden Abschluss wurden die höchsten Baumgipfel im Waldkletterpark in Bad Neuenahr bezwungen und beim gemeinsamen Abschieds-Grillen war klar: „Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!“. Ein besonders großer Dank geht an die vielen engagierten Übungsleiter und Helfer, mit deren Unterstützung das Projekt in Zusammenarbeit mit der Sportjugend des LSB Rheinland-Pfalz so erfolgreich durchgeführt werden konnte. Infos zu den Abteilungen unter www.tus-ahrweiler.de